Klasse 2.2 feiert Waldweihnacht

Am Mittwoch vor Weihnachten 2016 gingen wir in den Wald. Wir brachten Obst, Brot, Nüsse und Vogelfutter mit, um die Tiere zu bescheren.

Um 9 Uhr gingen wir los. Im Wald mussten wir ganz leise sein, damit wir die Tiere nicht stören.

Mitten im Wald bauten wir ein Wohnzimmer aus Ästen und Stöcken. Anja las uns eine Geschichte vor. Wir hängten Brezeln und Brot an einen Baum; es sah lustig aus! Überall haben wir Vogelfutter verteilt. Anschließend hatten wir alle ein gutes Gewissen.

Um nicht zu spät zur Schule und zum Mittagessen zu kommen, mussten wir wieder zurückgehen. Unterwegs haben wir auf dem Rückweg viele Lieder gesungen.

Es war schön!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.