Klassenstufe 4 baut Mini-Hebebühnen

Am Freitag, dem 14. März 2018 besuchte Frau Morguet vom TÜV Saarland die Klassenstufe 4, um im Rahmen des Projekts „TÜV Kids“ mit den Kindern der beiden Klassen kleine Hebebühnen zu bauen und ihr Interesse für Technik zu wecken.

Mit im Gepäck hatte sie sämtliches Material und Werkzeug, das dazu benötigt wurde: Bretter, Schrauben, Hämmer, Spritzen, Schläuche, Ventile …
Unter Anleitung konnte so jedes Kind seine eigene pneumatische Hebebühne zusammenbauen und die Funktionsweise dahinter verstehen.

Die Begeisterung war groß, und den Kindern und Lehrkräften hat dieses Projekt sehr viel Spaß gemacht!
Herzlichen Dank dafür!


Und das Beste:
Am Ende konnte jeder seine Mini-Hebebühne mit nach Hause nehmen.

Demonstration der Hebebühne

Belastungstest der Hebebühne

Ein Kommentar

  1. Das ist aber auch eine wunderbare Möglichkeit, um die Kleinen vom Handwerk zu überzeugen. Sie können beim Basteln feststellen, ob sie das interessiert und sie irgendwann mit diesen Dingen arbeiten möchten. Mir hat das Werken immer sehr viel Spaß gemacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.