Das perfekte Schuldinner

Leckeres Essen ist schon lange eines unserer Lieblingsthemen in der Klasse. Irgendwann kamen wir dann auf die Idee, doch mal gemeinsam zu kochen.

Am 29.04.2017 war es nach einigen Vorbesprechungen dann endlich so weit. Die erste Gruppe Kochkinder (Mina, Judith, Yuki, Andreea, Caroline und Anatol) ging gemeinsam mit Barbara an den Start, um im Kindercafé für den Rest der Klasse ein leckeres 3-Gänge-Menü zu kochen.

Am Tag davor waren wir im 3. Block einkaufen, was so anstrengend war, dass wir uns hinterher ein Eis gönnen mussten.

Am Kochtag waren wir dann von 9:30 Uhr an ganz schön beschäftigt und hatten wirklich bis zur allerletzten Sekunde alle Hände voll zu tun.

Hier unser Menü:

Rohkostplatte mit Tomate-Mozzarella, Dip und Baguette
∗∗∗∗∗
Pasta mit zweierlei Soße (Tomatensoße und Käse-Sahne-Soße) und Parmesan
∗∗∗∗∗
Erdbeer-Melone-Salat mit selbstgemachter Vanillesoße

Als um kurz nach 12 Uhr unsere Gäste eintrafen, waren wir ganz schön aufgeregt, aber auch ziemlich erleichtert, dass alles fertig geworden war. Glücklicherweise waren alle Esser dann angemessen begeistert und es wurde ein fröhliches, gemeinsames Mittagessen.

Wir wissen jetzt, dass wir für 30 Personen kochen können und wir wissen, wie viel Arbeit das ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.