Freundschaftsprojekt der Klasse 1.1

Seit einigen Wochen befinden sich acht Schülerinnen und Schüler der GTGS Rastpfuhl der Klassestufe 1.1 in einem Projekt, welches von unserer Berufspraktikantin Selina Schlicker betreut wird. In diesem Projekt geht es um das Thema Freundschaft und Gruppenstärkung.
Nun stellt sich vielleicht die Frage, wie die Gruppe auf das Thema Freundschaft gekommen ist. Da sich einige Schülerinnen und Schüler am Anfang des ersten Schuljahres in einer Orientierungsphase befinden, in der sie herausfinden möchten, welcher Freund oder welche Freundin am besten zu Ihnen passt, kam unsere Berufspraktikantin auf die Idee, das Thema Freundschaft und Gruppenstärkung in einem Projekt aufzugreifen. Die Projektgruppe bildete sich, indem die Kinder nach der ersten Einheit sich in eine Teilnehmerliste eintragen konnten, um mehr über das Thema Freundschaft zu erfahren. Danach wurden Ideen mit den Kindern gesammelt, was sie zu dem Thema Freundschaft machen möchten. Die Ideen wurden auf einem Zeitplan festgehalten und in der Schule ausgestellt. Die einzelnen Einheiten des Projekts werden hier auf unserer Internetseite festgehalten.

Erste Einheit: Über das Thema Freundschaft philosophieren

Wir sind anhand von Symbolen über das Thema Freundschaft ins Gespräch gekommen und haben die Frage geklärt: Wer ist ein Freund oder eine Freundin?

Zweite Einheit: Ideensammlung

Wir haben als Gruppe Ideen gesammelt, was wir zum Thema Freundschaft machen könnten und haben diese auf einer Flipchart festgehalten. Als Einstieg in das Projekt haben wir uns für ein Bewegungsangebot entschieden.

Dritte Einheit: Bewegungsangebot / Miteinander kooperieren

Wir gingen als Gruppe auf Schatzsuche und mussten dabei verschiedene Hindernisse überqueren. Dabei war es wichtig, dass wir uns gegenseitig helfen und Rücksicht aufeinander nehmen, wie Freunde das auch machen. Zum Schluss konnten wir weitere Ideen für unser Projekt miteinbringen.

Vierte Einheit: Auswertung der Ideensammlung

Nachdem wir die gesammelten Ideen durchgegangen waren, erstellten wir einen Ablaufplan für unser Projekt. Diesen haben wir in der Schule ausgestellt.

Fünfte Einheit: Kreativ-Angebot

Zuerst konnten wir unser eigenes Murmelbild erstellen, und dann sind wir als Paare zusammengekommen und haben ein Gemeinschaftsbild erstellt. Dabei konnten wir uns die Farben selbst aussuchen. Wichtig dabei war, dass wir uns einigten, welche Farben und wie viele Murmeln wir benutzen.

Sechste Einheit: Fertigstellung des Kreativ-Angebots

Wir haben den Bilderrahmen der Murmelbilder so gestaltet, wie es uns am besten gefallen hat. Zuerst konnten wir unseren eigenen Rahmen gestalten und dann sind wir als Paare nochmals zusammengekommen und haben den Rahmen des Gemeinschaftsbildes gestaltet. Die Gemeinschaftsbilder wurden auf unserem Projekttisch ausgestellt.

Siebte Einheit: Freundschaftsbänder herstellen

Wir haben eine neue Technik gelernt, wie man für einen Freund oder Freundin ein Freundschaftsarmband herstellen kann, und zwar mit einem  Knüpfstern und Wolle. Zuerst haben wir sieben gleichlange Fäden zurecht geschnitten. Dabei haben wir uns gegenseitig geholfen. Anschließend mussten die Fäden mit einem Knoten zusammengebunden und in den Knüpfstern eingefädelt werden. Sobald alle Fäden in den Knüpfstern eingefädelt wurden, konnten wir mit dem Knüpfen des Freundschaftsarmbandes beginnen.

Achte Einheit: Ausflug in die Bäckerei und auf den Spielplatz

Wir haben mit unserer Projektgruppe einen Ausflug in die Bäckerei „Anjas Brotladen“ gemacht. Dort haben wir das Essen und Trinken miteinander geteilt. Es gab leckere Croissants und Schokobrötchen und dazu einen warmen Kakao. Dank dem schönen Wetter konnten wir nach der Bäckerei spontan auf den Spielplatz gehen und miteinander spielen.

Neunte Einheit: In der Bücherei ein Buch zum Thema Freundschaft ausleihen

Wir haben einen Ausflug in die Bücherei „Kultur- und Lesetreff“ gemacht. Dort wurden uns zwei Bücher passend zum Thema Freundschaft vorgestellt. Danach konnte jedes Kind mit einem Klebepunkt entscheiden, welches Buch wir für unser Freundschaftsprojekt ausleihen. Wir haben uns für das Buch mit dem Titel „ Das sehr unfreundliche Krokodil“ entschieden.

Zehnte Einheit: Bilderbuchbetrachtung zum Thema Freundschaft

Nachdem wir in der Bücherei das Buch mit dem Titel „ Das sehr unfreundliche Krokodil“ ausgeliehen haben, schauten wir uns die Geschichte zusammen an. Diese haben wir mit verschiedenen Materialien nachgelegt. Zum Schluss konnten wir unsere eigene Erfahrungen erzählen und entscheiden, ob wir noch etwas aus der Geschichte malen.

Elfte Einheit: Freundschafts-Snack mit der Klasse teilen

Zuerst haben wir mit unserer Projektgruppe den Teig für die Waffeln zubereitet. Als die Waffeln fertig waren, haben wir diese mit unserer Klasse geteilt. Ziel dieser Einheit war, sich beim Zubereiten der Waffeln gegenseitig zu helfen und am Schluss unsere Klasse in unser Freundschaftsprojekt miteinzubinden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.